Stefan Steindl

Stefan Steindl

Weil es um mehr geht. Weil bei einer vollendeten blauen Machtübernahme, eine Schwächung der Arbeiterkammer droht, das Kollektivvertragssystem und die Gewerkschaftsfreiheit infrage gestellt wird. Weil die extreme Rechte seit jeher Gegner der organisierten ArbeitnehmerInnenschaft war und ist.

Stefan Steindl, stv. Betriebsratsvorsitzender; stv. Landessprecher AUGE/UG Wien